WAS SIND TÖDLICHE WEBSITE-FEHLER?

Beginnen Sie gerade erst mit einem Website-Redesign-Projekt, machen einige Website-Updates, oder bekommen eine neue Website für Ihr Unternehmen? In diesem Fall müssen Sie sich über die folgenden schwerwiegenden Fehler auf der Website im Klaren sein. Viele Unternehmen haben Websites, die wenig tun, um Ihre ideale Zielgruppe anzuziehen. Das darf dir nicht passieren! Fatale Website-Fehler haben direkte Auswirkungen auf Ihr Unternehmen.

Einfach ausgedrückt, verhindern fatale Website-Fehler entweder den Zugriff der Benutzer auf Ihre Website oder vermitteln einen so schlechten ersten Eindruck, dass potenzielle Verbraucher lieber woanders hingehen würden. Durch die Beauftragung einer professionellen Webdesign-Agentur können Sie in der Regel diese fatalen Website-Fehler vermeiden. Aber wenn Sie Ihre eigene Website entworfen haben oder einen Amateur-Webdesigner eingestellt haben, wollen Sie nach diesen fatalen Fehlern auf Ihrer Website suchen.

Dies ist der schwerste unserer schwerwiegenden Fehler auf der Website. Im Jahr 2019 wird die Mehrheit Ihrer Online-Besucher beim Surfen auf Ihrer Website mindestens einmal ein mobiles Gerät nutzen. Wenn Ihre Website kein großartiges mobiles Erlebnis bietet, werden Ihre potenziellen Kunden ein solches finden. Außerdem ist das Fehlen einer mobilen Website ein direkter Verstoß gegen das Google Mobile-Friendly Algorithm Update von 2015, und Sie werden auch nicht den Google Mobile-First Index erreichen.

NOCH MIT FLASH

Dies sollte nicht einmal Teil von fatalen Website-Fehlern sein, die Sie 2019 machen können! Einmal der Inbegriff einer coolen Website, ist Flash für das Webdesign obsolet. Es hat nicht nur erhebliche Mängel bei der Suchmaschinenoptimierung und der Seitengeschwindigkeit. Noch wichtiger ist, dass Flash auf den meisten mobilen Geräten nicht funktioniert! Daher ist die Verwendung von Flash für Ihr Webdesign völlig veraltet.

VERWENDUNG DER POP-USV

Einer der ärgerlichsten unserer fatalen Website-Fehler ist die Verwendung von Popups auf Ihrer Website. Und wir sind nicht allein. Laut Hubspot mögen 73% der Website-Benutzer keine Pop-Up-Werbung. Nicht nur das, Google hat kürzlich die Verwendung von interstitiellen Pop-Ups auf mobilen Geräten verboten. Wir empfehlen, keine Popups zu verwenden. Wenn Sie sie verwenden möchten, minimieren Sie den Effekt, dass die Benutzerfreundlichkeit Ihrer Website-Besucher gestört wird.

NICHT ÜBER DEM FALZINHALT

Website-Besucher kommen auf Ihre Website, um Informationen zu erhalten, ein Produkt zu kaufen oder anderweitig mit Ihrem Unternehmen zu interagieren. Das bedeutet, dass du ihnen sagen musst, was sie tun sollen. Viele “coole” Websites scheitern in dieser Hinsicht. Du weißt, was ich meine; wunderschön gestaltete Seiten mit atemberaubenden Bildern, und absolut nicht über dem Falzinhalt. Und das macht es zu einem unserer schwerwiegenden Website-Fehler. Ihr Aufenthalt über dem Faltbereich darf sich nicht auf Heldenbilder oder CTA-Knöpfe beschränken. Fügen Sie mindestens einen Kontext hinzu, damit die Besucher herausfinden können, worum es bei Ihrer Website geht.

MIT EINER SPLASH-SEITE

Vor Jahren schien es ziemlich cool, eine Splash oder Intro-Seite für Ihre Website zu haben. Es gab den Besuchern einen kleinen Vorgeschmack auf die kommenden Dinge. Im Jahr 2019 ist dies das Schlimmste, was Sie auf Ihrer Website haben können. Es verlangsamt nicht nur Ihre Website, sondern verhindert auch, dass Besucher auf Ihre Geschäftsinformationen zugreifen können. Machen Sie diesen fatalen Website-Fehler nicht und überdenken Sie, eine Splash-Seite für Ihre Website zu haben.

NICHT BROWSERÜBERGREIFEND ODER GERÄTEKOMPATIBEL

Ein weiterer fataler Fehler unserer Website ist die Überprüfung Ihrer Website nur mit einem Browser. Dies ist das Internet, und nicht alles wird auf allen Browsern und Geräten gleich aussehen und funktionieren. Zumindest müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Website in den neuesten Versionen der gängigsten Browser wie Chrome, Safari, Firefox oder Internet Explorer korrekt dargestellt wird. Wenn Sie nicht auf alle davon Zugriff haben, können Sie mit diesem Browser-Emulator Ihre Website überprüfen.

Sie müssen auch sicherstellen, dass Ihre Geschäftswebsite auf den gängigsten mobilen Geräten korrekt angezeigt wird. Hier ist ein großartiges Werkzeug, um zu überprüfen, wie sich Ihre Website auf einer Vielzahl von Geräten von HDTV-Bildschirmen bis hin zu Smartphones verhält. Dies wird Ihnen helfen, fatale Website-Fehler auf einer Vielzahl von Geräten zu vermeiden.

WIEDERHOLUNG VON HINTERGRUNDBILDERN

Dies ist ein weiterer Dinosaurier in unserer tödlichen Website Fehler. Wiederholte Hintergrundbilder waren ein cooler Designeffekt, vor etwa 10 Jahren! Wenn Sie sie 2019 noch nutzen, wird Ihre Website und damit auch Ihr Unternehmen völlig veraltet erscheinen. Wiederholte Hintergrundbilder verlangsamen auch Ihre Website, und in den meisten Fällen sind sie einfach nicht optisch ansprechend.

SICH NICHT AUF MOBILE NUTZER KONZENTRIEREN

Der letzte unserer fatalen Website-Fehler betrifft Websites, die sich nicht auf mobile Verbraucher konzentrieren. Sie müssen darauf achten, da die meisten Verbraucher während ihrer Umstellungszeit mit einem mobilen Gerät mindestens einmal auf Ihre Website zugreifen. Zu den mobiltauglichen Website-Elementen gehören die Aufteilung von Inhalten in mundgerechte Blöcke, die Verwendung von Bildern und Listen zur Erleichterung des Inhaltsscannens und die Bereitstellung von größenangepassten Klickzielen auf mobilen Geräten.

Abschließende Überlegungen zu fatalen Webdesign-Fehlern

LETZTE GEDANKEN ZU SCHWERWIEGENDEN FEHLERN AUF DER WEBSITE

Nun da Sie wissen, was sie sind, können Sie Ihre Geschäftsweb site auf tödliche sitefehler überprüfen. Wenn Sie kürzlich Ihre Website neu gestaltet haben oder eine brandneue Website für Ihr Unternehmen erhalten haben, sollten Sie gut sein. Der häufigste Website-Fehler, den wir auf neuen Websites finden, sind Pop-ups oder unzureichend über dem Falzinhalt. Beide sind relativ einfach zu reparieren.

Ältere Websites enthalten in der Regel mehr fatale Website-Fehler. Wie Sie sie beheben können, hängt von einer Reihe von Faktoren ab. Dazu gehören die Zeit seit Ihrem letzten Redesign, die Anzahl der schwerwiegenden Website-Fehler und die Ergebnisse, die Sie von Ihrer geschäftlichen Website erwarten.

Wenn Sie nur wenige fatale Website-Fehler haben, wird ein einfaches Website-Update sie höchstwahrscheinlich alle korrigieren. Aber wenn Sie ernsthafte Web-Entwicklung Probleme haben, oder wenn Sie die meisten oder alle diese tödlichen Website-Fehler auf Ihrer Website gemacht haben, wird eine neue Website die zeit- und kosteneffektivste Option für Sie sein.

SIE BENÖTIGEN HILFE BEI DER BEHEBUNG SCHWERWIEGENDER WEBSITE-FEHLER?

Unser innovatives Webdesign-Team kann Ihnen helfen, so gut wie jede Art von Website zu entwickeln. Wir sind Experten für die sorgfältige Erstellung maßgeschneiderter mobiler First Websites, um (fast) jedes Budget zu erfüllen. Vom Design neuer WordPress Websites, über das Redesign oder die Aktualisierung einer bestehenden Website, den Aufbau einer reaktionsschnellen E-Commerce-Website bis hin zur Erstellung einer mehrsprachigen Online-Präsenz für Ihr Unternehmen arbeiten wir direkt mit dem Kunden zusammen, um ihn auf die immer anspruchsvolleren mobilen Verbraucher vorzubereiten.

Warum nicht gleich mit dem Kauf einer Website starten?